Freie AStA-Stellen

Aktuelle Stellenausschreibungen für AStA-Referate

Falls ihr euch für eine der Stellen interessiert: hier kommt ihr zum Bewerbungsformular. Bewerben könnt ihr euch bis einschließlich dem 2. Juni.

Referent*in für Hochschulpolitik (Gelsenkirchen) – ab sofort

  • Teilnahme an den Sitzungen der Fachschaftsvertretungen am Standort
  • Teilnahme an den Sitzungen des Studierendenparlamentes am Standort
  • Aufklärung der Studierendenschaft über hochschulpolitische Themen
  • Teilnahme an den Landes-Asten-Treffen (LAT)
  • Bekanntmachung von Beschlüssen, welche die Studierendenschaft berühren
  • Unterstützung des Studierendenparlamentes bei der Organisation und Durchführung der Standort- und Vollversammlungen
  • Unterstützung der Wahlleitung bei der Bewerbung der studentischen Gremienwahlen
  • Organisation von politischen Informationsveranstaltungen
  • Abhalten einer wöchentlichen Sprechstunde

Referent*in für Finanzen (Standortübergreifend) – ab dem 02.06.2020

  • Erstellen eines jährlichen Haushaltsplans in Zusammenarbeit mit den Referenten und insbesondere dem Vorsitz
  • Führung der AStA-Kassen und –Konten mit dem Kassenverwalter/-in
  • Abstimmung des Haushaltsplans mit dem Haushaltsausschuss
  • Zusammenarbeit mit der Hochschulverwaltung zur Ermittlung des Rechnungsergebnisses des Haushaltsplans
  • Ständiger Kontakt mit der Hochschulverwaltung bezüglich des Rechenschaftsberichtes
  • Ordnungsgemäße Abrechnung von Veranstaltungen
  • Verantwortung für die finanziellen Angelegenheiten der AStA-Referate
  • Kontrolle und Prüfung der Haushaltspläne der Fachschaften
  • Kontrolle und Prüfung der monatlich eingehenden Kassenbücher der Fachschaften
  • Durchführung von Zahlungen einmal pro Semester an die Fachschaften „Selbstbewirtschaftungsmittel“ bei vollständigen Unterlagen
  • Kontaktaufbau und –pflege mit den Finanzreferenten der Fachschaften
  • Überwachung und Zahlung der Aufwandsentschädigungen
  • Regelmäßige Präsenz in Gelsenkirchen notwendig!

Referent*in für die EDV (Gelsenkirchen) – ab dem 01.06.2020

  • Aufbau und Pflege eines Verzeichnisdienstes (Open-LDAP und ActiveDirectory)
  • Gutes Verständnis von Linux
  • Verständnis von Windows und Gruppenrichtlinien
  • Webserver (Apache und Nginx)
  • Datenbanken
  • Netzwerk (Verkabellung, IPs, DHCP, Switching, VPN, DNS)
  • Virtualisierung und Container (Docker)
  • Verständnis von Hardware (PC, Server, Raids, KVM, Drucker, Kopierer)
  • Skripting (z.B. bash für backups)
  • Grundlegendes Verständnis von E-Mail (A, AAAA, MX records, Mailgruppen, etc.)

Referent*in für Öffentlichkeit (Standortübergreifend) – ab dem 02.06.2020

  • Bearbeitung von E-Mails des Öffentlichkeits-Kontos
  • Pflege der Pinnwände vor den Mensen und den AStA Büros (Aushänge, Jobs etc.)
  • Pflege der AStA-Seite & Sozialen Medien
  • Redaktionelle Tätigkeiten (News/Beiträge etc. verfassen über aktuelle Themen an der WH)
  • Erstellung von Print Produkten (Plakate, Flyer, Visitenkarten, Web Banner etc.)
  • Promotion und Marketing für Partys und andere AStA Aktionen
  • Generelle Außenpräsentation des AStA

Weitere Informationen

Neben den referatsspezifischen Aufgaben hilfst Du dem AStA auf Veranstaltungen und besuchst einmal im Monat eine AStA-Sitzung. 

Für Deine Bemühungen bekommst du eine Bescheinigung für deine Gremientätigkeit und zusätzlich eine monatliche Aufwandsentschädigung in Höhe von 200 €.

Keine für dich interessanten Aufgabenbereiche dabei? – Keine Sorge!
In naher Zukunft haben wir außerdem noch folgende Referatsstellen zu besetzten:

Referent*in für Hochschulpolitik (Recklinghausen) – ab dem 01.08.2020

  • Teilnahme an den Sitzungen der Fachschafts-Vertretungen am Standort
  • Teilnahme an den Sitzungen des Studierendenparlamentes am Standort
  • Aufklärung der Studierendenschaft über hochschulpolitische Themen
  • Teilnahme an den Landes-Asten-Treffen (LAT)
  • Bekanntmachung von Beschlüssen, welche die Studierendenschaft berühren
  • Unterstützung des Studierendenparlamentes bei der Organisation und Durchführung der Standort- und Vollversammlungen
  • Unterstützung der Wahlleitung bei der Bewerbung der studentischen Gremienwahlen
  • Organisation von politischen Informationsveranstaltungen
  • Abhalten einer wöchentlichen Sprechstunde